Funktionsdiagnostik

Von unseren Zähnen erwarten wir nicht nur, dass sie gut aussehen, sondern auch, dass sie „funktionieren“. Das heißt, dass wir ohne Beschwerden kauen und abbeißen können. Dieser Vorgang kann allerdings auch eingeschränkt sein.

Viele Menschen leiden unter Funktionsstörungen im Kauapparat. Sie können den gesamten Organismus und das Wohlbefinden erheblich beeinträchtigen.
In diesen Fällen ist es notwendig, eine genaue Untersuchung aller den Kauapparat betreffenden Strukturen durchzuführen, um die gestörte oder verloren gegangene Funktion optimal wieder herzustellen zu können.

Auch vor dem Herstellen von neuem Zahnersatz und im Rahmen von Parodontitisbehandlungen, ist eine Beseitigung von Funktionsstörungen sehr wichtig. Dies kann für den Erfolg der gesamten Behandlung von entscheidender Bedeutung sein.

Nur so ist es möglich, ein exaktes Ergebnis zu erreichen und eine Harmonisierung des gesamten Kausystems dauerhaft herbeizuführen.
Mit Hilfe von Mess- und Übertragungsapparaten wird die Lage von Ihrem Oberkiefer zu Ihrem Gesichtsschädel, sowie die Drehachsen Ihres Unterkiefers exakt bestimmt. So können Störfaktoren ausgeschlossen werden.