Durch einen immer weiter fortschreitenden Kenntnisstand in der Zahnmedizin, sowie durch technisch aufwendige Verfahren, ist die moderne Zahnheilkunde heute vielmehr in der Lage, dem Wunsch nach nicht sichtbarem Zahnersatz zu entsprechen.

Auch völlig metallfreie Keramikrestaurationen gehören heute bei Kronen, - und Brückenversorgungen zu den Standardkonzepten.

Durch hauchdünne metallfreie Keramikschalen (Veneers) können Zahnfarbe, - Form und Stellung der Frontzähne verbessert werden. Sie werden mit speziellen Klebetechniken auf den Zähnen befestigt, ohne dass dafür die Zahnsubstanz nennenswert beschliffen werden muss.
Als Alternative zum silber- grauem Amalgam versorgt man heute die Seitenzähne vorwiegend mit zahnfarbenen Kunststoffüllungen oder laborgefertigten Keramikinlays.
Durch Zahnaufhellung (Bleaching) können oberflächliche und tief liegende  Verfärbungen herausgelöst werden, ohne die Zahnsubstanz zu schädigen.
Die moderne Zahnheilkunde orientiert sich immer mehr an dem Wünschen und Bedürfnissen unserer Patienten.

» zurück